Marcel Schindler - Fullstack-Entwickler

Wer bin ich?

Als Freelancer braucht man eine Website, also habe ich hier mal eine sehr einfache Website hingestellt, um mich vorzustellen. Mein Name ist Marcel Schindler, ich bin seit 2001 als Webentwickler unterwegs. Ich bin verheiratet, habe 3 Kinder und einen knuffigen Hund. Ich arbeite seit 2001 ohne Pause als Angestellter in diversen Firmen und bin nebenbei noch als Freelancer unterwegs.

Nebenbei produziere ich relativ unerfolgreich Musik, bin aber auch noch Autor eines Blogs zum Thema Musikproduktion unter Linux.

Portraitfoto
Marcel Schindler

Leistungen

PHP

Ich bin PHP-Experte. Ich schreibe seit Jahren PHP-Codes, habe seit PHP3 jede PHP-Version mitgenommen und auch diverse Entwicklungsansätze verfolgt. Ich kann Legacycode, beziehungsweisen alten Spaghetticode lesen aber natürlich auch Objektorientiertes PHP programmieren und mich dabei sogar an Frameworks wie Symfony, Laravel und yii erfolgreich versucht.

Javascript

Im Frontend und dank NodeJS nun auch im Backend wird Javascript immer wichtiger. Da ich schon uralt bin, habe ich Javascript von der Pieke auf gelernt und mich damals noch mit den Unterschieden von Javascript für Netscape und Javascript für den Internet Explorer beschäftigt. Als Javascript-Frameworks, bzw. Libraries wie JQuery oder Mootools herauskamen, lernte ich diese Dinge. Mittlerweile ist vue und react immer mehr ein Thema. Wenn man, wie ich, die Grundlagen und Grundkonzepte der eigentlichen Sprache kenn, kann man natürlich auch diese Frameworks bedienen und daran weiter entwickeln.

HTML / CSS

Webseiten sind HTML und CSS. Sie gucken sich gerade eine Webseite von mir an, die in HTML ohne irgendwelchen zusätzlichen Schnickschnack programmiert wurde. HTML kann ich also auch und auch das spreche ich schon seit über 20 Jahren. Ich verwende hier zwar ein fertiges CSS-Design, aber natürlich kann ich auch CSS (Sass, Less, vanilla)

DSGVO

Ich bin IHK-zertifizierter Datenschutzbeauftragter.

Linux

Ich nutze seit 10 Jahren Linux als Hauptbetriebssystem für all meine Arbeiten. Dabei schrecke ich auch nicht vor Spezialthemen wie Linux-Gaming oder Musikproduktion zurück. Daher kann ich natürlich auch Linux-Systeme administrieren und aufsetzen. Ich verwende in erster Linie Ubuntu, aber natürlich kann ich auch Arch benutzen. Auf meinem Blog finden sich viele Fachbeiträge zu diesem wunderbaren Betriebssystem

SQL

Webseiten funktionieren oft nicht ohne Datenbanken und daher habe ich früh SQL gelernt. Meine Lieblingsdatenbank ist MariaDB, direkt gefolgt von MS-SQL-Server.

Warum ausgerechnet mich buchen?

Wenn Sie einen Entwickler suchen, der auch komplett über Kreuz denken kann, sind Sie bei mir richtig. Ich habe in erster Linie in kleinen und mittelständischen Unternehmen gearbeitet und dabei in der Regel mit Leuten zu tun, die jetzt nicht so wirklich viel Interesse an Internetseiten und Programmierung haben. Die Leute wollen nur, dass es funktioniert und eines garantiere ich Ihnen: Das, was ich programmiere, funktioniert natürlich immer.

Ich stehe hier mit ungefähr 1.000.000 Kollegen in Wettbewerb. Daher kann ich letztendlich nur hoffen, dass sie meine Webseite so gefesselt hat, dass Sie sich die anderen Entwickler gar nicht weiter angucken. Letztendlich ist es das einfachste, mir eine Mail zu schreiben und dann mal zu besprechen, was Sie eigentlich programmiert haben möchten.

Referenzen

Die meisten Dinge habe ich für meine Arbeitgeber umgesetzt und dabei sind diese Projekte dann auch noch Closed Source. Zu den Kunden, für die ich Software programmiert habe, gehören Autokonzerne, Verlage, Softwarehäuser und vieles mehr. Ich kann die Referenzen hier nicht direkt aufführen, weil ich diese Dinge natürlich nicht allein, sondern mit einem Team realisiert habe.

Aber natürlich habe ich eigene Referenzen. Zum Beispiel meine Website, die Website der Kampfschule Yoshin Ryu und mein Github-Repository